Viktoria Hohl

Grafische Gestaltung

Kontakt/Info+

3/22

HOSER REIM ARCHITEKTUR, Corporate Design und Website → www.hoser-reim.at, 2022

4/22

HOSER REIM ARCHITEKTUR, Corporate Design und Website → www.hoser-reim.at, 2022

6/22

Gangoly & Kristiner Architekten, Corporate Design und Website → www.gangoly.at, 2021

9/22

miniform Architektur & Design, Corporate Design und Website → www.miniform.at, 2016

10/22

miniform Architektur & Design, Corporate Design und Website → www.miniform.at, 2016

11/22

miniform Architektur & Design, Corporate Design und Website → www.miniform.at, 2016

12/22

miniform Architektur & Design, Corporate Design und Website → www.miniform.at, 2016

18/22

Pegel Graz, Entwurfs- und Ausführungs­planung — ein Projekt von miniform Architektur & Designwww.miniform.at, 2016

19/22

Pegel Graz, Entwurfs- und Ausführungs­planung — ein Projekt von miniform Architektur & Designwww.miniform.at, 2016

20/22

Pegel Graz, Entwurfs- und Ausführungs­planung — ein Projekt von miniform Architektur & Designwww.miniform.at, 2016

21/22

Offprint Paris — Art Publishing Fair, École nationale supérieure des beaux-arts de Paris, 2014

Impressum

Dipl.-Ing. Viktoria Hohl
Burggasse 106, 1070 Wien
+43 650 5018060
studio@viktoriahohl.com
www.viktoriahohl.com
@vikvie

Info

Viktoria Hohl ist freischaffende grafische Gestalterin. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt im Spannungsfeld zweier Disziplinen: Sie studierte Architektur an der Technischen Universität Graz, wo sie 2014 diplomierte. Ihre Arbeit »Typografie: Artikulation architektonischer Sprache. Oszillierende Methoden des Entwerfens zwischen Architektur und Schrift­gestaltung.« führte sie schließlich zum Grafikdesign. Viktoria ist Mitbegründerin des Architektur- und Designkollektivs miniform, welches den Pegel Graz realisierte und für den Bau beim Architekturpreis des Landes Steiermark 2019 nominiert wurde. An der ISIA Urbino / Werkplaats Typografie sowie der Typography Summer School in London von Fraser Muggeridge knüpfte sie international Kontakte. Als Assistenz­professorin lehrte sie an der NDU St. Pölten an der Schnittstelle von Architektur und Grafikdesign (Raum und Information, Spacial Narratives und Sign and Symbol Design) und hielt Gastvorträge und Workshops an der FH Potsdam. 2020 gründete sie ihr eigenes Studio mit dem Fokus auf Buchgestaltung, Drucksachen, Ausstellungs- und Brand Design im digitalen und physischen Raum. Durch langjährige Zusammenarbeit entstand weiters VHCK (Viktoria Hohl, Christian Konrad) — A collaborative design practice. Viktoria lebt und arbeitet in Wien und Graz.

Credits

Bild 14, 15, 16 & 17: Emilian Hinteregger
Bild 18, 19 & 20: Simon Oberhofer
Code: Christian Konrad